31.10.2017

Ablauf der Datenrettung

Jetzt unverbindlich anrufen! 0732/231656


Richtiges Verpacken Ihres Datenträgers

Festplatte, SSD, RAID, Handy, Tablet etc.

1. Zeitungspapier:

Datenträger mit Zeitungspapier umwickeln
(= antistatisch).


2. Luftpolsterfolie:

Datenträger mehrfach mit Luftpolsterfolie umwickeln und mit Klebeband fixieren.


3. Karton:

Datenträger in einen der Größe entsprechenden Karton legen. (max. 5cm auf jeder Seite)


4. Klebeband:

Karton mittels Klebeverschluss oder Klebeband gut verschließen.


5. Frachtbrief:

Den erhaltenen Frachtbrief in eine Versandtasche geben und außen auf das Paket kleben. Fertig!


WICHTIGE HINWEISE ZUR KOSTENLOSEN ABHOLUNG:

Als Serviceleistung ist die Abholung Ihres Datenträgers an Ihrer Wunschadresse durch unseren Kurierdienst für Standard-Paketgrößen kostenlos! Bitte beachten Sie hierbei folgende Maximalmaße Ihres Pakets:
Bei Festplatten, SSD, Speicherkarten, USB-Sticks, Smartphones, Tablets und Notebooks: kostenlos sind Maximalaußenmaße des Pakets von 35 x 25 x 15 cm (Zentimeter) und ein Maximalgewicht von 2 kg (Kilogramm). Für größere Pakete wird ein Aufpreis von € 5,- Pauschale und ggf. zusätzlich € 5,- pro angefangenem weiteren Kilogramm verrechnet.
Bei RAID-/ NAS-Systemen: kostenlos sind Maximalaußenmaße des Pakets von 30 x 40 x 50 cm (Zentimeter) und ein Maximalgewicht von 5 kg (Kilogramm). Für größere Pakete wird ein Aufpreis von € 5,- Pauschale und ggf. zusätzlich € 5,- pro angefangenem weiteren Kilogramm verrechnet.

USB-Stick, Speicherkarte, CD etc.

1. Luftpolstertasche:

Datenträger in Luftpolstertasche geben.



2. Verschließen:

Luftpolstertasche mittels Klebeverschluss fest verschließen.


3. Frachtbrief:

Den erhaltenen Frachtbrief in eine Versandtasche geben und außen auf die Tasche kleben. Fertig!